Google+

Reformation

Zusammengestellt von: Themenseiten-Gruppe Materialliste abonnieren

  • Material von: RPI Loccum
     


    Materialien und Bausteine zum Thema »Reformation«

    Handreichungen für Unterricht und Gottesdienst

    Am 31. Oktober feiern evangelische Christen den Reformationstag. Im Religionsunterricht und in den evangelischen Kirchengemeinden rückt das Thema »Reformation« im Herbst in den Blickpunkt. In vielen Gemeinden und Schulen sind Schulgottesdienste, ob in der Schule oder in der Kirche gefeiert, seit Jahren regelmäßiger Brauch. Das Thema bietet auch Gelegenheit für gemeinsame Aktivitäten von Schule und Kirche. Als Anregungen für die Arbeit vor Ort wurden hier eine Fülle von Bausteine und Aufsätze zusammengetragen.

  • Material von: lutherblog.de
     


    Reformation und Demokratisierung

    Reformation, Freiheit, protestantisches Bildungsverständnis

    Martin Luther und Philipp Melanchthon als Schrittmacher der Demokratie? Werner Zager erklärt, warum die "Sternstunde protestantischer Freiheit", als sich Martin Luther vor dem Reichstag zu Worms weigerte, seine Schriften zu widerrufen, der demokratischen Idee den Weg bereitet hat.

     


    Die Reformation (Bilder und Zeugnisse Deutscher Geschichte)

    RAUM 4 des Deutschen Historischen Museums: DIE REFORMATION Am Ende des Mittelalters galt die römische Kirche vielen Zeitgenossen als reformbedürftig; dem asketischen, spirituellen Geist der Epoche schien der kirchliche Materialismus unvereinbar mit dem göttlichen Gebot. Der Wittenberger Mönch Martin Luther mochte nicht einsehen, daß die göttliche Gnade mit irdischen Gütern erkauft werden könnte. Luthers Reformation war unter anderem deshalb erfolgreich, weil sie das landesherrliche Kirchenregiment förderte und so den Bestrebungen der Reichsfürsten um die Festigung ihrer Unabhängigkeit von kaiserlicher Herrschaft entgegenkam.

  • Material von: Institution suchen
     


    Prüfungsstunde Rechtfertigungslehre

    Gut ausgearbeitete Prüfungsstunde zur Rechtfertigungslehre Luthers von Johannes Bauer mit allen Materialien in einem Unterordner.

     


    Luther 2017 - 500 Jahre Reformation

    Aktionsseite mit Informationen

    Auf den offiziellen Internetseiten der Organisatoren des Reformationsjubiläums 2017 kann man sich u.a. über die Veranstaltungen und Projekte der Lutherdekade informieren... Institution: Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

  • Material von: Evangelische Landeskirche Anhalts
     


    Lutherweg

    Informationen, Termine und Angebote

    Zwischen Eisleben, der Geburts- und Sterbestadt Martin Luthers, und Wittenberg, dem Zentrum der Reformation, spannt sich der Bogen einer Bewegung, die weit über Sachsen-Anhalt hinaus Ausstrahlung entfaltet hat. 34 Stationen verbindet der 410 Kilometer lange reformatorische Pilgerweg durch die Evangelisch Kirchenprovinz Sachsen und die Evangelische Kirche Anhalts. Eisleben und Wittenberg gehören zum UNESCO-Welterbe. Darüber hinaus laden viele evangelische Kirchen zur Besichtigung und zum Innehalten ein. Daneben nimmt auf dem Lutherweg der Gedanke des Pilgerns einen wesentlichen Platz ein. Manchmal müssen wir aufbrechen aus dem, was uns bindet. Manchmal müssen wir uns freimachen von dem, was uns täglich zur Last wird. Manchmal tut es gut, einen neuen Weg zu gehen, um sich selbst wiederzufinden.

  • Material von: Pädagogisches Institut Villigst
     


    Protestantisches Profil heute

    Reformation und protestantisches Profil heute

    Wie könnte ein protestantisches Profil heute aussehen? Das fragte Professor Hans-Martin Lübking in seinem Vortrag auf der Erziehungs- und Schulkonferenz in Bielefeld komprimiert und kurzweilig. Das Thema Reformation wird dabei vielseitig behandelt.

  • Material von: Thüringer Schulportal
     


    Lernorte zu Martin Luther und zu Spuren der Reformation

    Lernort-Vorschläge

    Das Thüringer Schulportal schlägt zu Martin Luther verschiedene Lernorte vor.

  • Material von: religion.bildung-rp.de
     


    Martin Luther: warum wir heute evangelisch sind

    Über die eigene Konfession nachdenken

    "Nach dem Kennenlernen der evangelischen Kirche und einem Besuch der katholischen Kirche kristallisieren sich in der Klasse folgende Fragen heraus: Warum sind wir evangelisch? Warum gibt es eine evangelische und eine katholische Kirche? Die Frage nach der eigenen Konfession, so unspezifisch sie auch im Einzelnen gestellt ist, wird zur Anforderungssituation. Dabei geht es um die Fähigkeit, Auskunft über die eigene Tradition geben zu können."

  • Material von: 4teachers.de
     


    Reformation

    Unterrichtsvorschläge

    Unterrichtsvorschläge zum Thema Reformation für das Fach Geschichte, zur Verfügung gestellt auf 4teachers.de

  • Material von: Evangelische Frauen in Deutschland
     


    Frauen und Reformation

    Lernangebot

    Vielfach unbekannte Frauengestalten sind für die Verbreitung und Festigung reformatorischen Glaubens entscheidend gewesen. Die evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) bieten diese ansprechend gestaltete Website an, damit man mehr darüber erfahren kann. Dabei sind auch für Schülerinnen und Schüler attraktiv: eine "Reisetruhe", die man mit einer reformatorischen Frauenbiografie selber füllen kann, eine interaktive Karte mit Herkunftsorten entscheidender Frauen (die bis ins 20. Jh. reicht !), besonders aber im "Lerncenter" ein Webquest-Angebot: Erforschen, lesen, Videoclip anschauen und Fragen beantworten - am Ende können die Arbeitsergebnisse als PDF ausgegeben und so als Leistungsnachweis verwendet werden. "Katharina von Bora", "Widerstand im Nationalsozialismus" und "Hexenverfolgung und Reformation" sind bisherige Webquests im Lerncenter...

  • Material von: Institution suchen
     


    „Wollen wir die Reformation wirklich in unserer Stadt?“ .

    Planspiel zum kostenlosen Download

    Ziel des Spieles ist es, dass junge Menschen sich mit der Reformation, ihren Themen und Anliegen sowie den damit verbundenen Interessen und Zielen verschiedener damaliger gesellschaftlicher Gruppen spielerisch und kreativ auseinandersetzen. Es ist geeignet für Mitarbeitende und Multiplikator(inn)en der Jugendarbeit, Junge Erwachsene, aber auch (ggf. in eigenständig leicht modifizierter Form) für Jugendliche ab 14 Jahren. Es dauert 3 bis 5 Stunden.

  • Material von: YouTube
     


    Reformation für Einsteiger

    Erklär-Video, 3':04''

    Ein paar Hammerschläge haben die Welt verändert: Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an der Schlosskirche in Wittenberg veröffentlicht haben. Eine gesellschaftliche Revolution beginnt. O

  • Material von: friedenskultur.osnabrueck.de
     


    Die Reformation

    Arbeitsblätter für die Grundschule

    Auf den Seiten von "Friedenskultur Osnabrück" sind Arbeitsblätter für die Grundschule zur Reformation online gestellt.

  • Material von: RPI Loccum
     


    Reformationsjubiläum 2017

    Materialien und Bausteine für Schule und Gemeinde

    "Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. 500 Jahre danach wird das Reformationsjubiläum 2017 in ganz Deutschland gefeiert. Im Religionsunterricht und in den Kirchengemeinden rückt Thema Reformation besonders in den Blickpunkt... Als Anregungen für die Arbeit vor Ort wurden verschiedene Bausteine und Aufsätze zusammengetragen. Sie dienen zur Vorbereitung des Themas und bieten Anregungen für die Umsetzung. Keiner der Praxisbeiträge ist zu einfachem Nachmachen gedacht. Sie alle leben aus der gemeinsamen Vorbereitung. Sie wollen Bausteine sein, zum Nachdenken anregen und ganz neue Vorhaben in Schule und Gemeinde initiieren." Materialsammlung des RPI Loccum

  • Material von: Institution suchen
     


    Von der Angst zum Vertrauen - Martin Luthers neuer Weg im Glauben

    Unterrichtsentwurf für die Grundschule

    Gehört Martin Luther mit all seinen theologiegeschichtlichen Verknüpfungen und spätmittelalterlichen Vorraussetzungen in die Grundschule? Die Entscheidung für die Aufnahme des Themas und der Einheit entstand aus der Erfahrung im Miteinander katholischer und evangelischer Schüler. Die mit Neugierde korrespondierende Unwissenheit über die Konfession der anderen ist ein wichtiger Aspekt. Im Kontext des Miteinanders der Konfessionen sind die Fragen Martin Luthers »Wie bekomme ich einen gnädigen Gott?, »Wie erfahre ich Gottes Gerechtigkeit? dem Grundschüler zunächst nicht einleuchtend. Kein Schüler stellt sich diese Frage so oder so ähnlich. Luthers Ausgangsfrage nach dem gnädigen Gott führt zu keiner existentiellen Betroffenheit. Schon vom Stand seiner Entwicklung und seiner Glaubensgeschichte kann ein Grundschüler das Problem nicht verstehen. Eine menschliche Grunderfahrung wird aber auch für den etwa 10jährigen sichtbar: die Lebensfrage nach dem Angenommensein. Luther trifft im Erg

  • Material von: Universität Münster
     


    Reformation

    Politische Ereignisse und Entwicklungen

    Die Universität Münster stellt auf ihrem Portal eine Einführung in die Frühe Neuzeit zur Verfügung. Dies sind die Abschnitte zur Reformation: 1.0 Einleitung 1.1. Strukturelle Hintergründe der reformatorischen Bewegung 1.2. Die reformatorische Lehre: sola fide, sola gratia, sola scriptura 1.3. Ereignisgeschichtlicher Verlauf im Reich bis 1530 1.4. Die evangelische Bewegung in Stadt- und Landgemeinden

  • Material von: EKD
     


    Reformation

    Auszug aus dem Glaubens-ABC

    Die EKD hat ein Glaubens-ABC online gestellt, in dem in kurzen Texten Glaubensinhalte erläutert werden, hier die Reformation.

  • Material von: Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
     


    "Gudn Dach"

    Lutherclip zur Churchnight, 2 Minuten

    Mit dem 2min-Clip „Die Entdeckung deines Lebens“ begleitet das Evangelische Jugendwerk in Württemberg die Church-Night-Kampagne zum Reformationstag – und stellt ihn jetzt freundlicherweise gratis auch für alle im Medienportal zum Download bereit.

  • Material von: Institution suchen
     


    Martin Luther

    Artikel

    Übersichtlicher und in verständlicher Sprache geschriebener Artikel auf der Kinder- und Jugendseite neun 1/2 des WDR.

  • Material von: Institution suchen
     


    martinluther.de - Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

    Martin Luther in Sachsen-Anhalt – Lutherhaus und Melanchthonhaus (Wittenberg), Luthers Geburtshaus und Luthers Sterbehaus (Eisleben) in der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt Zur Stiftung gehören vier Museen in Wittenberg und Eisleben. Sie sind eng mit dem Leben und Wirken Martin Luthers verbunden und von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die Seiten informieren über die Museen, die wissenschaftliche Arbeit sowie Bildungsangebote und bieten Zugang zu Datenbanken; sie laden zur Beschäftigung mit Reformationsgeschichte und zum Besuch der Luthergedenkstätten ein.

  • Material von: zum.de
     


    Unterrichtsmaterialien zur Reformation

    Unterrichtsideen

    Zahlreiche Unterrichtsvorschläge und -materialien zur Reformation, Luther und den Konfessionen auf zum.de

  • Material von: lehrerfortbildung-bw.de
     


    "Martin Luther und die Reformation"

    Unterrichtsentwurf

    Kompetenzorientierung im Religionsunterricht am Beispiel von "Martin Luther und die Reformation", veröffentlicht für die 8. Klasse des Gymnasiums auf lehrerfortbildung-bw.de. Die Materialien sind getrennt davon unter diesem Link zu finden: <a href="https://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/religion/gym/fb2/9_bspl/6_mat/index.html">https://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/religion/gym/fb2/9_bspl/6_mat/index.html</a>

  • Material von: Institution suchen
     


    Martin Luther und die Reformation

    Unterrichtsidee - Lerntheke

    Lerntheke für eine selbstständige Erarbeitung der Themen: Leben Luthers; Ursachen der Reformation;

  • Material von: Stiftung Lesen
     


    Reformation - Sprache - Medien

    Unterrichtsvorschläge

    Ideen für den Unterricht zum Lutherjahr 2015 ab Klassenstufe 8, veröffentlicht von "Stiftung Lesen".
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.