Google+

Fastenzeit

Zusammengestellt von: Themenseiten Kirchenjahr Materialliste abonnieren

  • Material von: RPZ Bayern
     


    Fastenzeit und Ostern

    Anregungen für den RU

    Anregungen für den Unterricht: Mit Schülerinnen und Schülern entdecken, was Auferstehung - Ostern - alles bedeuten kann ...

  • Material von: Planet Wissen - WDR SWR BR-alpha
     


    Planet Wissen - Fasten

    Interaktive Sachinformationen

    Fasten - Eine Woche lang auf's Essen verzichten, nur Gemüsebrühe, Tee, Wasser und Obstsäfte trinken und trotzdem ungeahnte Kräfte, berauschende Glücksgefühle erleben und drei Kilo abnehmen. Was für ein verlockendes Angebot! Wer das Fasten aber nur auf diese Aspekte reduziert, hat nicht nur eine falsche Vorstellung davon, er spielt auch mit seiner Gesundheit. Fasten bedeutet mehr als Abnehmen. Neben der gesundheitlichen Seite spielt auch die spirituelle, religiöse Dimension eine große Rolle.

  • Material von: Institution suchen
     


    Fastenzeit und Passion

    Online-Lernen

    In der Fastenzeit, auch Passionszeit genannt, stimmen sich die Gläubigen auf Leiden, Tod und Auferstehung Jesu Christi ein, mit denen der Erlösungsgedanke untrennbar verbunden ist. Die Fastenzeit wird durch einige besondere Festtage strukturiert, deren Geschichte, Kennzeichen und Bräuche in dieser Unterrichtseinheit stark handlungsorientiert von den Schülerinnen und Schülern behandelt werden.

  • Material von: Institution suchen
     


    Fastenzeit und Passion

    Unterrichtsentwurf für Grundschule / Sek I

    Unterrichtsentwurf: Die Schülerinnen und Schüler erfahren den Leidenweg von Jesus und arbeiten mit einem persönlichen Leporello. Sie befassen sich mit der Fastenzeit und der Bedeutung von Ruhe, Besinnung... Institution: educa.Unterricht

  • Material von: Institution suchen
     


    Bildmeditationen zum Jahreskreis

    Große Sammlung von meditativen Texten

    Eine Fülle von kurzen meditativen Texten zu verschiedenen Bildern und Fotos. Zu: Advent, Weihnachten, Fastenzeit, Ostern, Pfingsten, Heilige, Psalmen... Institution: Bistum Augsburg

     


    Köbi erklärt Kirche: Was ist eigentlich "fasten"?

    MP3-Datei

    In einer Reihe von MP3-Dateien erklärt Köbi in breitem Schwäbisch kirchliche Themen, hier das Thema "fasten"... Institution: Evangelisches Medienhaus GmbH

     


    Passionszeit

    Lexikonartikel

    Umfassende Erklärung der Passionszeit von der "Fast-Nacht" bis Karsamstag im Ökumenischen Heiligenlexikon. .. Institution: Ökumenisches Heiligenlexiokon

  • Material von: wasistwas.de
     


    Religiöses Fasten

    Informationstext für Jugendliche

    In diesem Informationstext von "Was ist was?" für Jugendliche werden die Fastenbräuche der Weltreligionen kurz und übersichtlich verglichen.

  • Material von: evangelisch.de
     


    Sieben Woche ohne

    Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche

    Hier wird die diesjährige Fastaktion "Sieben Wochen ohne" der EKD vorgestellt, mit Aktionshinweisen, Terminen, Downloads u.a.m.

     


    Fastenzeit und Fasten

    Unterrichtsmaterial zum Thema Fasten

    Arbeitsaufgaben, Hintergrundinformationen und Hinweise für die Internetrecherche rund um das Thema Fasten.

  • Material von: Katholisches Filmwerk; Matthias-Film
     


    Aschermittwoch, Fastenzeit, Palmsonntag, Karfreitag, Ostern

    Handreichung für Unterrichtende

    Kirchliche Feste II: Aschermittwoch, Fastenzeit, Palmsonntag, Karfreitag, Ostern. Jeweils mit Vorinformation und Unterrichtsvorschlägen. In: Anschi und Karl-Heinz – ein himmlisches Magazin. Arbeitshilfe zur DVD-Reihe aus der Fernsehserie Anschi und Karl-Heinz.

  • Material von: Bistum Mainz
     


    Fastenzeit - Aschermittwoch

    Artikel

    In diesem Artikel werden die Bedeutung der Fastenzeit und des Aschermittwoches erklärt.

  • Material von: RPZ Bayern
     


    Angebote zur Fastenzeit

    Projektbeschreibung Schulseelsorge

    Projektangebote für die Berufliche Oberschule in der Fastenzeit.

  • Material von: Institution suchen
     


    40 Tage ohne

    Einführung in die Fastenzeit

    Einführung von "katholisch.de" in die Fastenzeit, die mit Aschermittwoch beginnt und in der Osternacht endet.

  • Material von: religioeses-brauchtum.de
     


    Laetare - ein Fastensonntag mit Geschichte(n)

    Informationstext

    Das „theologische Programm” dieses mitten in der Quadragesima, der vierzigtägigen Fastenzeit, gelegenen Sonntags war und ist die Freude angesichts der bevorstehenden Erlösung. Wie Moses aus der Ferne das Gelobte Land, sieht der Christ von Laetare aus das Osterfest. Nur an diesem einzigen Tag im Jahr trug der Priester die liturgische Farbe „Rosa”, und natürlich war an Laetare schon immer das Fasten ausgesetzt: An diesem Tag durfte der Christ „secundam carnem” (gemäß dem Fleisch) leben; während die Fastentage ihm sonst nur gestatteten, „secundam spiritum” (gemäß dem Geiste) - also unter Verzicht auf fleischliche Genüsse - zu leben.

  • Material von: Evangelische Kirche in Deutschland
     


    7 Wochen Ohne

    Fastenaktion der evangelischen Kirche

    In der christlichen Tradition bedeutet die Fastenzeit vor allem auch eine Zeit der Besinnung. 2008 lädt "7 Wochen Ohne" zum 25. Mal ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag bewusst zu erleben und zu gestalten, unter dem Motto "Verschwendung": Fasten Sie und verschwenden Sie Zeit an Ihre Freunde, verschwenden Sie Ihr Geld für eine gute Sache, verschwenden Sie Liebe, genießen Sie, bleiben Sie genießbar.

  • Material von: Planet Wissen
     


    Fasten

    Artikel auf Planet Wissen

    Eine anschauliche Übersicht über das Fasten mit Abschnitten zum Religiösen Fasten und anderen Fastenformen sowie Linktipps auf Planet Wissen.

  • Material von: Misereor
     


    Fastenaktion 2015

    Aktion von Misereor

    Misereor bietet zur Fastenzeit 2015 die jährliche Misereor-Fastenaktion an. Dazu gehören auch eine Kinder- und Jugendfastenaktion mit speziellen Internetseiten, Impulsen, Arbeitsmaterialien und liturgischen Bausteinen.

  • Material von: Institution suchen
     


    Masken... und die ungeschminkte Wahrheit

    Masken verdecken, verschleiern, entfremden. Im Fasching spielen wir mit diesem Moment der Entfremdung, wenn wir kreative Masken tragen. Die Masken des alltäglichen Lebens dienen dazu, unsere Persönlichkeit zu verde- cken, vielleicht sogar zu verfremden. Aus unterschiedlichen Gründen wollen wir uns nicht jedem zeigen, wie wir wirklich sind. Es gibt aber auch Masken, die die eigene Identität ausdrücken und Aspekte der Persönlichkeit unterstrei- chen. Werkmappe Weltkirche will sich in dieser Ausgabe dem Thema „Maske“ unter den beiden Perspektiven „Vortäuschung“ und „Verstärkung“ nähern.

  • Material von: Institution suchen
     


    Die Zittauer Fastentücher 1472 1573

    Ausstellung

    Fastentücher verhängten im Mittelalter den Zugang zum Allerheiligsten. Die Verhüllung war eine Bußübung, die Gläubigen verzichteten auf den Augenschein der Heiligen Messe. Ursprünglich waren die Tücher schmucklos, aber bald wurden sie bemalt oder bestickt, meist mit Motiven aus dem Alten und Neuen Testament. In Zittau sind zwei dieser kostbaren alten Tücher erhalten und werden regelmäßig ausgestellt.

  • Material von: rpg-projektsite, Ev.-reformierte Landeskirche Zürich
     


    Das Abendmahl

    Unterrichtsvorschlag für das 3. Schuljahr

    Theologische und religionspädagogische Einführung, herausgegeben von der Evang.-Reformierten Landeskirche Zürich

  • Material von: katholisch.de
     


    Was ist Fastenzeit?

    Video, 3:03'

    Die Serie „Katholisch für Anfänger" erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um die 40-tägige Fastenzeit.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.