Google+

Freiarbeit

Zusammengestellt von: Andrea Lehr-Rütsche Materialliste abonnieren

  • Material von: Institution suchen
     


    Meine Welt, unsere Welt - Gottes Schöpfung

    Lernen an Stationen

    Meine Welt, unsere Welt - Gottes Schöpfung. Bausteine zum Thema »Schöpfung« für die Freiarbeit im Religionsunterricht der Grundschule.

  • Material von: RPI Loccum
     


    Passion und Ostern

    Lernwerkstatt des RPI-Loccum

    Der Kreuzweg wurde von den Kolleginnen der Lernwerkstatt in 12 Stationen gestaltet. Jede Station umfasst Bilddarstellungen, einen kurzen Erzähltext zum biblischen Zusammenhang und einen Text zur Aktualisierung für heutige Lebenszusammenhänge. Die Zusammenstellung bietet Anregungen zur kreativen Bearbeitung der Stationsthemen für den Unterricht.

  • Material von: Schuldekanat Schorndorf
     


    Das Kirchenjahr

    Lernen an Stationen

    Mit diesen von Elke Duck erarbeiteten Vorlagen können die Schülerinnen und Schüler das Kirchenjahr selbstständig erarbeiten.

     


    Werkstatt: Stationenvorschläge zu Psalm 23

    Word-Datei! 20 Stationenkarten für die Freiarbeit oder Werkstatt-Methode zum 23. Psalm aus dem RPZ Heilsbronn zu Themen wie Angst und Vertrauen, Fülle, Altes Testament

  • Material von: Institution suchen
     


    Buddhismus - Stationsarbeit

    Stationenlernen

    14 Lernstationen zum Thema Buddhismus, entwickelt für das Fach Ethik von Donat Schmidt.

  • Material von: sonderpaed-online.de
     


    Freiarbeit in der Schule für Geistigbehindert?!

    Einführung

    Einordnung der Methode in den "Offenen Unterricht", Darstellung von theoretischem Hintergrund und den Ziele, sowie den Voraussetzungen und den Merkmalen, den Chancen und Risiken.

     


    Konstruktiver Methodenpool

    Methodensammlung

    Methodensammlung von klassischen Methoden wie Unterrichtsgespräch bis hin zu handlungsorientierten Methoden, Werkstattarbeit, Lernarrangements und Communities of Practice... Institution: 086FA444-BC12-4A1F-B3C9-2516F30D15C2

     


    Was bedeutet Freiarbeit?

    Darstellung der Methode

    Hier wird die Methode Freiarbeit erklärt mit folgenden Kapiteln: - Lerntheoretischer Hintergrund - "Frei" für SchülerInnen - "Frei" für LehrerInnen.. Institution: schuelerecke.net

  • Material von: Staatliches Seminar Albstadt-Ebingen
     


    Freies Arbeiten

    Offene Lernsituationen im Religionsunterricht

    Ein kurzer Überblick über die Formen, Möglichkeiten und Schwierigkeiten des Freien Arbeitens im Religionsunterricht.

     


    Die Werkstatt-Methode

    Anleitung zur Werkstattarbeit

    Tipps und Hinweise zum Vorgehen. Selbst verantwortet und handlungsorientiert lernen ist intensiver, vielfältiger und anregender! Die Werkstatt-Methode in der Übersicht. Erläuterungen zu den Arbeitsphasen. So verwenden Sie die Werkstatt-Methode. Unterrichtsentwürfe zur Werkstattmethode: Abraham und Sara, Psalm 23, Prophet Jeremia, Jakobs Traum, Engel

  • Material von: Institution suchen
     


    Paulus und Amos Step by Step – Websites zu Lernzirkeln und Stationsarbeit im Religionsunterricht

    Seit einigen Jahren ist das Stationenlernen wichtiger Bestandteil religionsdididaktischer Überlegungen. Der Einsatz entsprechender Materialien im Religions- und Konfirmandenuntericht bietet sich aus verschiedensten Gründen an. Gegenüber dem lehrerzentrierten Unterricht besteht der Vorteil, dass den Schülerinnen und Schülern unterschiedlichste Materialien und Medien angeboten werden, die in dieser Fülle mit den unterschiedlichsten Akzentsetzungen im „normalen Unterricht« kaum eingebracht werden können. Gleichzeitig eröffnet die stationenbezogene Arbeit verschiedene Möglichkeiten der Binnendifferenzierung, so dass alle Schülerinnen und Schüler bzw. Konfirmandinnen und Konfirmanden entsprechend ihrer Fähigkeiten gefördert werden können. Insgesamt spornt die Methode zu entdeckendem Lernen an und fördert die Selbstständigkeit. Die Gelegenheit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, wirkt sich positiv auf die Motivation aus. Inzwischen sind entsprechende Internetangebote entstanden, die Mate

  • Material von: RPI Loccum
     


    Auf dem Weg zum Frieden - Zugänge über Bilderbücher und Geschichten

    Ausstellung der Lernwerkstatt des RPI-Loccum

    Die Absicht dieser Ausstellung ist die, ein Verständnis von „Frieden“ im umfassenden Sinn aufzubauen, etwa im Sinn des jüdischen „Shalom“. So wurde ein breites Spektrum an Kinder- und Jugendbüchern in den Blick genommen. Das Thema „Krieg und Frieden“ kommt lediglich in einem einzigen Beitrag zur Sprache, in dem Kinderbuch zum Westfälischen Frieden in Osnabrück „Das Friedenfest“. Das hat auch den Grund, dass für die Kinder dieser Region dieser besondere Tag im Oktober eine große Rolle spielt und so das Geschehen von 1648 immer wieder aktualisiert wird. Alle anderen Beiträge bemühen sich um Themen, die den Frieden im Alltag heute unterstützen wollen. Das geschieht zum Teil in sehr poetischer Art und Weise, in der Welt der Tiere oder an Symbolen, zum Teil aber auch an konkreten Konflikten in der Schule oder in der Familie orientiert. Die Geschichten und Bücher, die hier vorgestellt werden, sind nicht alle von den Kindern allein zu erschließen.

  • Material von: RPZ Bayern
     


    Siehe, ich sende einen Engel vor dir her

    19 Stationen mit ausführlichen Arbeitsvorschlägen

    Engel - eine biblische Annäherung in 19 Stationen: 7 Stationen zum Nachdenken über Engel, 12 Stationen über Engel in der Bibel - mit Themenkärtchen, z.B. als Vertiefung zu den Lehrplan-Themen. Zu den didaktischen und theologischen Vorüberlegungen: http://www.rpz-heilsbronn.de/fileadmin/user_upload/daten/arbeitsbereiche/schularten/real-wirtschaftsschule/werkstatt_engel.pdf

     


    Freiarbeit

    Auszug aus dem Methodenpool der Uni Köln

    Einer Kurzbeschreibung der Methode folgt eine ausführliche Begründung und Darstellung, sowie Beispiele, Reflexion, Auswertung von Praxiserfahrung und eine Auflistung von Primär- und Sekundärliteratur.

  • Material von: rpi-virtuell
     


    Euthanasie-Morde in der NS-Zeit

    Lernen an Stationen virtuell

    In der Zeit der Nationalsozialisten geschahen unfassliche Morde an behinderten Menschen. Allerdings konnten die Nazis mit diesen Tötungen auf eine Zeitströmung aufbauen, die sich in Folge des Sozialdarwinismus und des verlorenen Weltkrieges zuungunsten von "Ballastexistenzen" wendete. Die Theorien, die Planungen und Durchführungen dieser Aktionen so wie ihr Ende können in diesem virtuellen Lernstationen-Raum von Schülerinnen und Schülern selbstständig erarbeitet werden.

     


    RU aktuell: Ganzheitliches Lernen im RU - Methoden und Vorschläge

    Ganzheitliches Lernen im Religionsunterricht: Selbst bestimmt lernen mit Stationenarbeit, Lernzirkeln, Projekten, ... Ideen und Hinweise - Linksammlung zu eigenen und fremden Seiten

     


    Stationenlernen Ewiges Leben

    Kreative Lernstationen zum Thema Ewiges Leben

    Die hier vorliegenden Stationen zum Ewigen Leben versuchen einen ästhetischen und kreativen Zugang zum Thema Ewiges Leben und Leben nach dem Tod. Anhand von Literatur (einem Gedicht von Kaschnitz, einer Erzählung von Updike und einem Text von Moltmann), von Malerei (die Bilder "Der Tod und das Mädchen" von Schiele und Baldung, und Musik (Auszügen der Requien von Mozart und Brahms) soll ein eigener kreativer Zugang ermöglicht werden. Die Arbeit an Stationen ist eher für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (evtl. Jg 10) geeignet. Sie umfasst ca. 4 Einzelstunden. Sie ist als Einstieg oder auch als Abschluss einer Einheit zum Thema geeignet... Institution: Hainberg Gymnasium Göttingen

  • Material von: Institution suchen
     


    Bibel - Lernen an Stationen

    Vorlagen für Freiarbeitsmaterialien

    Diese Materialien zum Thema Bibel wurde für die 5./6. Klasse entwickelt. Sie sind so gedacht, dass sie in einzelnen Ordnern den Schüler_innen zur Verfügung gestellt werden und diese in ihrem eigenen Tempo selbstständig daran arbeiten. Sie eigenen sich auch sehr gut für Lerntheken/Lernbüros.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.