Google+

Friedenspädagogik

Zusammengestellt von: Themenseiten-Gruppe Materialliste abonnieren

  • Material von: GEW
     


    Materialien zur Friedenserziehung

    Demokratiegeschichten; Zunehmende Gewalt im Jugendbereich; Ziele zur internationalen Verständigung; Argumente gegen rechts; Vom Wesen der Vorurteile; Ideen für Rollenspiele; Schülerinterview mit einem Zeitzeugen; Moorsoldatenlied; Lernen, Streit zu schlichten; Zwangsarbeiter im Rheiderland; Anmerkungen zum Antisemitismus; Warming up Übungen für Rollenspiele; Clevere Kids schützen sich vor Missbrauch; Rollenspiel zur Situation der Judenverfolgung (Links gegen rechts); Das Rheiderland unter dem Hakenkreuz (Zeitungsserie von Bernhard Fokken)

  • Material von: Netzwerk Friedensbildung Hessen
     


    Netzwerk Friedensbildung

    Portal

    Das Netzwerk Friedensbildung Hessen ist ein Zusammenschluss von Friedensorganisationen, die die zivile Friedensbildung an Schulen in Hessen fördern wollen. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen, Angebote und Kontaktadressen des Netzwerks.

  • Material von: Institution suchen
     


    Friedenserziehung in der Schule

    Artikel

    Reinhold Mokrosch setzt sich in diesem Artikel des Loccumer Pelikan mit folgenden Themen auseinander: - Wie kann sich Friedenserziehung in der Schule gegen reale Gewaltstrukturen durchsetzen? - Welche Vorstellungen haben Kinder und Jugendliche von Frieden und Friedenstiften? - Welche Ziele und Inhalte sollten in welcher Schulstufe erareitet und erworben werden?

  • Material von: Berghof Foundation Friedenspädagogik Tübingen
     


    Krieg und Frieden

    Unterrichtsmaterialien

    Die Berghof Foundation / Friedensarbeit Tübingen veröffentlicht Materialien zur Friedenserziehung im Unterricht von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II.

  • Material von: Berghof Foundation Friedenspädagogik Tübingen
     


    Podcasts vom Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

    Materialangebot

    Eine Zusammenstellung verschiedener Podcasts zu den Themenbereichen Krieg, Frieden, Gandhi, Werteerziehung, Gewaltprävention und zum Buch "Der Krieg und sein Bruder".

  • Material von: RPI Loccum
     


    Friedenserziehung in der Schule

    Gedanken zum Thema

    Wie kann sich Friedenserziehung in der Schule gegen reale Gewaltstrukturen durchsetzen?

  • Material von: Institution suchen
     


    Friedenspädagogik

    Auszüge aus einer Zeitschrift

    Die Zeitschrift "Forum Schule heute" hat die Nummer 2012_2 dem Thema 'Friedenspädagogik' gewidmet - einige Kapitel davon sind online gestellt.

  • Material von: Berghof Foundation Friedenspädagogik Tübingen
     


    Friedenspädagogik

    Website

    Der Verein für Friedenspädagogik in Tübingen, seit 2012 Teil der regierungsunabhängigen Berghof Foundation, arbeitet seit Jahren im Bereich der Friedensarbeit: Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für alle Schularten, Unterstützung von Projekten, Aufnahme aktuellster Themen, vielfältige Publikationen u.a.m. Vieles davon wird als Download zur Verfügung gestellt.

  • Material von: Institution suchen
     


    Arbeitskreis Friedenspädagogik

    Internetportal

    Die AGFP setzt darauf, dass Friedensfähigkeit erlernbar ist. Gewaltfreies Zusammenleben, die Verwirklichung von Menschenrechten, demokratische Teilhabe - all das lässt sich am besten vermitteln, wenn es konkret erlebbar ist. Dies wird konkret umgesetzt in Projekten, Angeboten, Erarbeitung von Themen und Vernetzungen mit anderen Partnern.

  • Material von: Institution suchen
     


    Bericht und Empfehlungen der Arbeitsgruppe "Friedenserziehung und Gewissensbildung"

    Information der Rheinischen Kirche

    Beschluss der Kirchenleitung der Evangelischen Kirchenleitung im Rheinland vom 11. Februar 2012 zur "Friedenserziehung und Gewissensbildung", in der Anlage einige Grundlagentexte zur Friedenspädaggogik.

  • Material von: Unesco Bildungsserver D@dalos
     


    Friedenspädagogik: Der Themenkomplex im Überblick

    Informationen und Hinweise zur Prävention

    Friedenserziehung soll zur Veränderung der Welt beitragen. Persönliche Gewaltbereitschaft soll abgebaut, Gewaltstrukturen in zwischenmenschlichen Beziehungen, in allen gesellschaftlichen Bereichen und in der Staatenwelt aufgedeckt und beseitigt werden. Friedenserziehung soll dazu befähigen, mit Konflikten konstruktiv umzugehen auf der persönlichen, gesellschaftlichen und internationalen Ebene. Hier die Übersicht der angebotenen Materialien.

  • Material von: Institution suchen
     


    Vorurteile abbauen. Materialien zur Friedenserziehung

    Handreichung für den Unterricht

    Die vorliegende Handreichung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (72 Seiten im PDF-Format) ist ein Angebot für LehrerInnen verschiedener Schularten. Aus dem Inhalt: - Grundlagen, die als Einführung dienen und zur weiteren Beschäftigung mit der Thematik anregen können - Kopiervorlagen zu den Themenkreisen „Vorurteilen auf der Spur“ und „Vorurteile überwinden“, - einen Überblick über die praktische Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, die Vorurteile abbaut und zur Friedenserziehung beiträgt - Texte zum Nachdenken.

  • Material von: Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge
     


    Friedenspädagogische Methodenbox

    Pädagogische Handreichung

    Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge stellt zahlreiche Materialien zur Friedenspädagogik bereit, unter anderem auch diese Methodenbox, in der verschiedene Formen der Friedenserziehung vorgestellt werden.

  • Material von: Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge
     


    Friedenserziehung in der Schule

    Pädagogische Handreichung

    Pädagogische Handreichung für den projektorientierten Unterricht aller Schulformen. Es wird eine Unterrichtseinheit vorgestellt sowie Kriegsgräber als Lernorte.

  • Material von: Institution suchen
     


    Engel der Kulturen

    Website

    Der "Engel der Kulturen" ist ein Kunstprojekt zur Förderung des interkulturellen Dialogs: "In die angespannte Situation zwischen den drei abrahamitischen Weltreligionen Islam, Juden- und Christentum bringen wir als bildende Künstler den Engel der Kulturen als vermittelndes Symbol ein. Durch Einbeziehung von BürgerInnen, VertreterInnen der Öffentlichkeit und der Religionen in die dazu dienenden Kunstaktionen formt sich eine soziale Skulptur, die den Wunsch vieler nach Zusammenleben in Gleichberechtigung und friedlicher Verbundenheit zum Ausdruck bringt und so entschieden rechtsextremen, fremdenfeindlichen, antisemitischen und islamophoben Tendenzen entgegenwirkt. ".. Institution: Engel der Kulturen

  • Material von: RPI Loccum
     


    Kirche als Ort des Friedens und der Versöhnung

    Fachartikel

    Kirchenpädagogische Erkundungen, Projekte und Kirchenführungen eröffnen Schülerinnen und Schülern sowie Erwachsenen unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit die Möglichkeit, Kirchenräume in ihrer Vielseitigkeit kennen zu lernen. Dabei werden die Inhalte des christlichen Glaubens bekannt gemacht. Gleichzeitig ergibt sich bei Dialogen die Gelegenheit, Vorurteile auszuräumen und neue Wege zwischen Kirche und Gesellschaft, Religion und Kultur sowie Kirche und Schule aufzuzeigen. Die Beispiele dieses Beitrags bieten Anregungen für eine subjektorientierte kirchenpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde und im Religionsunterricht.

  • Material von: EWIK - Eine Welt Internet Konferenz
     


    Frieden

    Unterrichtsmaterialien

    Das Portal Globales Lernen der EWIK - Eine Welt Internet Konferenz hat Materialien zur Friedenserziehung online gestellt.

  • Material von: Institution suchen
     


    Gerechter Friede

    Ein Leitbild der Konfliktbearbeitung aus christlicher Verantwortung

    Eine Unterrichtsreihe zur Friedensethik für die gymnasiale Oberstufe mit Unterrichtspraktischen Anregungen (Leider ist ein Log-In notwendig, da es sich um Materialien zur Verwendung allein im Unterricht handelt.).. Institution: PTI Bonn

  • Material von: Institution suchen
     


    Ressourcen zur Friedenspädagogik

    Linksammlung

    Linksammlung des österreichischen Schulportals zur Friedenspädagogik.. Institution: Österreichisches Schulportal für Volksschulen

     


    Friedenserziehung

    Terrorismus als Unterrichtsgegenstand„Kann das auch in unserer Schule passieren? Warum tun Menschen so etwas? Solche Fragen werden Schüler nach dem Geiseldrama in der Schule im russischen Beslan stellen. Auch wenn es schwierig ist, darauf zu antworten, man sollte offen über das Geiseldrama reden und es nicht verharmlosen. Aktuelle Linksammlungen.

  • Material von: Stiftung Friedensbildung
     


    Friedensbildung

    Internetportal

    Dieses Internetportal will die Friedensbildung an Schulen stärken: durch Unterrichtsmaterial und Lernmedien, durch Kontakt zu Referenten und Referentinnen, eine Dokumentation sowie Weiterbildungsangebote und Onlinekurse zur Friedenspädagogik.

  • Material von: Institution suchen
     


    Gewaltverzicht Jesu

    Buchauszug

    Auszug des Kapitels "Gewaltverzicht Jesu - Friedensethische Begründungszusammenhänge als Basis der christlichen Friedenserziehung" von Egon Spiegel aus dem Buch "Das Buch, ohne das man nichts versteht - Die kulturelle Kraft der Bibel", erschienen in der Reihe: "Vechtaer Beiträge zur Theologie".
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.