Google+

Mein Material

Zusammengestellt von: Hoffmann-petzold Materialliste abonnieren

  • Material von: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
     


    Bergpredigt

    Unterrichtsentwurf für die 10. Klasse Gymnasium

    Wodurch zeichnet sich Frieden aus? Was ist Gerechtigkeit? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit. Im Zentrum stehen dabei die Bergpredigt und der konziliare Prozess.

  • Material von: Evangelische Kirche in Deutschland
     


    Schöpfungsglaube und naturwissenschaftliche Aussagen

    Aufsätze und Handreichungen

    Die hier vorgestellten Materialien zum Herunterladen setzen sich auseinander mit Fragen zur systematisch-theologischen Sicht des Verhältnisses von Schöpfungsglaube und naturwissenschaftlichen Aussagen und mit religionspädagogischen Vorstellungen zur Bearbeitung dieser Thematik im schulischen Unterricht. Aus dem Inhalt: Gott als Designer? Christlicher Schöpfungsglaube und naturwissenschaftliches Weltverständnis ( Michael Beintker). Was ist Schöpfung? Zur Subtilität antiken Weltordnungsdenkens (Michael Welker). Zum Verhältnis von Unterricht über Weltentstehung und Evolution in Physik und Biologie und über den Schöpfungsglauben in Religion (Karl Ernst Nipkow). Dem Kreationismus argumentativ begegnen. Wie verhalten sich christlicher Schöpfungsglaube und Evolutionslehre zueinander? (EZW). Intelligent Design als Herausforderung an Naturwissenschaft und Theologie (Hubert Meisinger). EKD-Text 94 "Weltentstehung, Evolutionstheorie und Schöpfungsglaube in der Schule Eine Orientierungshilfe des R

     


    Was kommt nach dem Tod

    Informationstext

    Referat eines Religionslehrers für einen »Grundkurs Evangelische Religionslehre« mit Materiallinks. Aus dem Inhalt: Die Unbeweisbarkeit der Antworten auf die Frage »Was kommt nach dem Tod?" und der Lebensbezug des Themas. Die materialistische Position. Die Vorstellung von der Unsterblichkeit der Seele (Plato). Die christliche Hoffnung auf die Auferstehung der Toten bzw. der Auferstehung des Fleisches.

  • Material von: RPI Loccum
     


    Mit Gott rechnen

    Artikel

    Deutung von Wirklichkeitszugängen als Kompetenz: Ein didaktischer Ansatz aus dem Religionsbuch SpurenLesen

  • Material von: Fundgrube Religionsunterricht
     


    Keith Haring: Die Zehn Gebote

    Ein Unterrichtsprojekt

    Arthur Thömmes erarbeitete mit seinen Schüler in einem Unterrichtsprojekt "The Ten Cammandments" von Keith Haring. Auf seiner Website hat er dies zusammenfassend dargestellt.

  • Material von: zeit.de
     


    Modernes Gottesbild: Zu wem beten die da?

    Artikel in Zeit-Online

    Unser modernes Gottesbild ist naiv und unser religiöses Denken primitiv. Wir müssen lernen, dass Glauben nichts mit Lehrsätzen zu tun hat

  • Material von: Staatliches Seminar Albstadt-Ebingen
     


    Die Frage nach Gott

    Vorüberlegungen und Vorschläge zur Gottesfrage im Religionsunterricht, erstellt für Studierende des Staatlichen Seminares Albstadt-Ebingen

  • Material von: Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
     


    Das evangelische Kirchenjahr

    Liturgischer Kalender mit Datum/Jahresfunktion

    Das Kirchenjahr verbindet die Grunddaten des Glaubens mit dem Ablauf des Jahres. Der Liturgische Kalender informiert über die einzelnen Sonntage im Kirchenjahr, ihre Bedeutung und ihre Textordnung. Zu den einzelnen großen Festtagen stehen vertiefende Informationen bereit wie Bedeutung, Geschichte, Bräuche und Termine zu Gottesdiensten, Konzerten und Veranstaltungen. Feste werden auf Antippen erklärt zusammen mit den liturgischen Farben und dem passenden Kalenderdatum nach Jahreszahl, interaktiv

  • Material von: Institution suchen
     


    Antisemitismus - Judenhass gestern und heute

    Ausführliche Darstellung antisemitischer Theorien und der Geschichte des Antisemitismus bei www.hagalil.com.. Institution: haGalil onLine

     


    Stationenlernen Ewiges Leben

    Kreative Lernstationen zum Thema Ewiges Leben

    Die hier vorliegenden Stationen zum Ewigen Leben versuchen einen ästhetischen und kreativen Zugang zum Thema Ewiges Leben und Leben nach dem Tod. Anhand von Literatur (einem Gedicht von Kaschnitz, einer Erzählung von Updike und einem Text von Moltmann), von Malerei (die Bilder "Der Tod und das Mädchen" von Schiele und Baldung, und Musik (Auszügen der Requien von Mozart und Brahms) soll ein eigener kreativer Zugang ermöglicht werden. Die Arbeit an Stationen ist eher für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (evtl. Jg 10) geeignet. Sie umfasst ca. 4 Einzelstunden. Sie ist als Einstieg oder auch als Abschluss einer Einheit zum Thema geeignet... Institution: Hainberg Gymnasium Göttingen

  • Material von: RPI der EKHN
     


    Christologie »von oben« und »von unten«

    Unterrichtsimpuls für den Umgang mit soteriologischen Frage

    Im Unterricht der Oberstufe zum Thema »Jesus Christus nachfolgen« (Q1) kommt es für mich vor allem darauf an, das Göttliche und Menschliche von Jesus Christus zusammenzuhalten. Dass Jesus ein besonderer Mensch war, davon braucht man Schülerinnen und Schüler kaum zu überzeugen. Als Vorbild können aber viele Personen gelten: Gandhi, King, Bonhoeffer. Wenn ich mich Christ nenne (und nicht »Gandhist«, »Kingsianer « oder »Bonhoefferianer«), muss ich sagen können, wer Jesus als Christus für mich heute ist. Das reicht über das Menschliche hinaus. Wenn dann beide Denkmodelle in Unterricht angeboten werden, wird auch die mögliche Antwort »weil Jesus für meine Sünden gestorben ist« nicht mehr unreflektiert ausgesprochen.

  • Material von: Bibelhaus Frankfurt
     


    Jesus von Nazareth - Unterrichtsideen Oberstufe

    Unterrichtsmaterialien

    Zehn Seiten Unterrichtsideen mit Materialien zur Vor- und Nachbereitung eines Besuches im Bibelhaus Frankfurt.

  • Material von: mediamanual.at
     


    Anregungen für den Medieneinsatz in der Oberstufe

    Unterrichtsvorschläge

    Zahlreiche Methodenvorschläge für den Umgang mit Medien in der Sek. II

  • Material von: Institution suchen
     


    Materialsammlung SOLUS CHRISTUS für den Religionsunterricht

    ONLINE RESSOURCE für evangelischen Religionsunterricht der Oberstufe

    Diese Materialsammlung bietet für nahezu jede inhaltsbezogene Komeptenz des Kerncurriculums Ev. Religion der Oberstufe in Niedersachsen Material an.

     


    Basiswissen Christentum

    Glaubenskurs

    Mit "Basiswissen Christentum" sollen die Grundlagen des Glaubens in Erinnerung gerufen werden. Es handelt sich dabei weniger um ein Lehrwerk als viel mehr um Denkanstöße zu grundlegenden Fragen des christlichen Glaubens... Institution: Sonntagsblatt

  • Material von: Institution suchen
     


    Welcher Glaube für mein Kind?

    Ein Dokumentarfilm von Marc Burth

    Gibt es Gott? Wo ist er? Was ist er? Für wen ist er da? Wem zeigt er sich? – Fragen wie diese, so simpel wie aus Kindermund, beschäftigen die Menschheit von jeher. “Welcher Glaube für meine Kind” geht diesen Fragen auf humorvolle Weise nach und lässt Menschen unterschiedlichster Herkunft und Glaubens collagenhaft miteinander in Dialog treten.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.