Google+

Menschenbild

Zusammengestellt von: Themenseiten-Gruppe Materialliste abonnieren

  • Material von: RPI Loccum
     


    Der Mensch im Mittelpunkt?

    Anthropologische Fragen im Religionsunterricht

    Mit anthropologischen Fragen beschäftigt sich der Religionsunterricht spätestens in der Oberstufe. Bernhard Dressler liefert in seinem Artikel eine gute Einführung, einen Überblick und eine Auseinandersetzung mit den wichtigsten Entwicklungen der Neuzeit.

  • Material von: PTI der EKM
     


    100 – von Null bis Einhundert Jahren in 150 Sekunden

    Ein Video mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen

    Der Streifen des niederländischen Filmemachers Jeroen Wolf zeigt in 2:30min 101 Menschen. Sie sprechen ihr Alter in die Kamera. Eins, zwei, drei, vier … 98, 99, 100. Das sind 100 Zahlen – 101 Gesichter – 101 Leben – und irgendwie auch das eigene. Ein seltener und berührender Blick auf das Älterwerden. Kernkompetenz: Religiöse Deutungsoptionen für Widerfahrnisse des Lebens wahrnehmen, verstehen und ihre Plausibilität prüfen. Jahrgang: 7.-12. Arbeitsformen: Stilleübung, Fiktive Lebensgeschichten formulieren, Theologische Positionen beurteilen

  • Material von: Universität Freiburg
     


    Menschenbilder

    Psychologische, biologische, interkulturelle und religiöse Ansichten

    Veröffentlichung von Prof. Dr. Jochen Fahrenberg von der Universität Freiburg mit folgenden Kapiteln: 1. Annäherung an die Frage: Was ist der Mensch? 2. Menschenbilder der Psychotherapie und Psychologie 3. Menschenbilder der Biologie und Neurobiologie 4. Menschenbilder in sozialer und interkultureller Sicht 5. Menschenbilder und Religion 6. Der Weg der Aufklärung

  • Material von: YouTube
     


    Welche Bedeutung hat das christlichen Menschenbild in einer modernen Großstadt?

    Mitgliederforum der CDU Hamburg, Video 18'

    Auf welchen Werten sollter Politik basieren und welche Rolle spielen dabei die christlichen Werte und die Kirche? Ein Auszug aus Bericht des Mitgliederforums der CDU Hamburg mit verschiedenen Rednern aus Politik, ev. und kath. Kirche.

  • Material von: TU Dortmund
     


    Das Abenteuer "Mensch werden"

    Bausteine einer theologischen Anthropologie der Religionspädagogik

    "Wofür lebt ein Mensch? Was bedeutet Bildung? In den gegenwärtigen Diskussionen wird zu wenig wahrgenommen, dass es auch um ein Wachsen und Reifen am und mit dem Anderen geht. Bausteine einer theologischen Anthropologie." Auszug aus den Katechetischen Blättern 2012

  • Material von: Institution suchen
     


    Das christliche Menschenbild

    Arbeitsblatt

    Arbeitsblatt von Reiner Jungnitsch zum christlichen Menschenbild.

  • Material von: digitale-schule-bayern.de
     


    Das christliche Menschenbild...

    ...als Thema der Oberstufe

    ...auf digitale-schule-bayern.de, Religion katholisches Portal, mit Arbeitsblättern und PowerPoint-Präsentationen zum Themenbereich Menschenbild, Sünde, Schuld und Umgang mit Schuld.

  • Material von: lehrerfortbildung-bw.de
     


    Mensch sein

    Unterrichtsbeispiel

    Kompetenzorientiertes Unterrichtsbeispiel zum Thema "Anthropologie" im Fach katholische Religionslehre.

  • Material von: RPZ Heilsbronn
     


    Christliches Menschenbild

    Arbeitsblätter

    Arbeitsblätter und Vorlagen vom RPZ Heilsbronn zum christlichen Menschenbild, gedacht für die Oberstufe.

  • Material von: Institution suchen
     


    Das christliche Menschenbild als Grundlage ethischer Entscheidungen

    Artikel

    Artikel von Dr. Kord Schoeler, Pfarrer der Nordkirche, mit folgenden Kapiteln: 1. Ethik als Verständigung über menschliches Verhalten 2. Das christlichen Menschenbild gibt es nicht - Wandlungen des christlichen Denkens über den Menschen 3. Grundgegebenheiten für jedes christliche Menschenbild 4. Beispielhafte folgerungen

  • Material von: stern.de
     


    Menschenbild

    Dossier des Stern

    Der STERN bietet unter der Rubrik Wissen/Menschen ein Dossier zum Thema Menschenbild an mit aktuellen und älteren Artikeln.

  • Material von: Institution suchen
     


    Zum Menschenbild von Kindern und Jugendlichen

    Eine empirische Untersuchung

    Inauguraldissertation von Christian Müller zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, vorgelegt 2012.

  • Material von: Bayerischer Rundfunk
     


    Der Mensch als Person aus katholischer Sicht

    Menschenbild und Konfession, Video, 29:34'

    Das Zentrum für ökumenische Forschung (ZöF) an der Ludwig-Maximilians-Universität in München stellt die Frage nach dem Menschenbild der christlichen Konfessionen: Stellt möglicherweise die jeweilige Auffassung vom Menschen eine „Achillesferse der Ökumene“ dar? Diese europaweit einmalige Einrichtung lässt die Öffentlichkeit durch diese Vortragsreihe aus dem Feld der Anthropologie an ihrem Bemühen teilhaben, die ökumenische Forschung im beständigen Dialog der drei großen Konfessionen des Christentums voranzubringen. Vortrag von Kurt Kardinal Koch, Campus Auditorium, alpha-Campus.

  • Material von: Katholische Militärseelsorge
     


    Zum Thema "Menschenbilder"

    Das Themenheft der katholischen Militärseelsorge zum Lebenskundlichen Unterricht

    In der Ausgabe 03/2006 "Zum Thema: Menschenbilder" geht es um das Fragen des Menschen nach sich selbst: - Das Fragen des Menschen nach sich selbst - Das Menschenbild im AT - Das Menschenbild des Grundgesetzes - Der Mensch im Islam - Maßstab Mensch

  • Material von: Institution suchen
     


    Der Mensch - Herr über Leben und Tod?

    Unterrichtsreihe, Teil II

    Die Unterrichtsreihe ist für vier Doppelstunden angelegt, als Abschluss der Einheit ist ein Besuch in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) geplant, wo ein Expertengespräch mit dem Medizinethiker Dr. med. Gerald Neitzke stattfinden wird. Durch Herrn Lichtner und Herrn Neitzke wird die Einheit gerahmt von einem Austausch mit Experten, so dass die Lernenden zu Beginn wie zum Abschluss die Möglichkeit haben werden, sowohl fachliche Fragen zu stellen als auch in einen Erfahrungsaustausch zu treten, was besonders in dem Gespräch mit Herrn Neitzke zum Tragen kommen soll. Das Konzept der Öffnung von Schule soll dabei die Distanz zwischen Schule und Leben aufheben, ohne dass Schule den besonderen Charakter als Lern- und Erfahrungsraum verliert. Das Gespräch mit Herrn Neitzke erfüllt die Funktion einer Zusammenführung der ethischen Positionen, die innerhalb der Unterrichtseinheit erarbeitet wurden, sowie eine Bündelung und Erweiterung der Thematik durch die Position der Wissenschaft/ Medi

  • Material von: diakonie.de
     


    Homo oeconomicus und Menschenbild der Diakonie

    Dokumentation

    Menschenbilder und diakonisches Handeln waren das Thema einer Tagung. Die Tagungsbeiträge zum diakonischen Menschenbild in Spannung zum "homo oeconimicus" sind in dieser Dokumentation zu finden.

  • Material von: Institution suchen
     


    Anthropologische Lernprozesse

    Auszug aus dem Kurier - Zeitschrift für den RU

    Eine intensive Auseinandersetzung mit der anthropologischen Seite des RU und damit zusammenhängend mit dem würdevollen Sterben und dem Umgang mit dem eigenen Körper ist ein zentraler Teil dieser Ausgabe des Kurier, der Zeitung für den RU des Bistums Würzburg... Institution: Kurier, Zeitschrift für den RU des Bistums Würzburg

  • Material von: RPI Loccum
     


    Der Mensch - Herr über Leben und Tod?

    Eine Unterrichtseinheit für die 12./13. Jahrgangsstufe, Teil I

    Ethische Urteilsbildung im Zusammenhang mit der Forschung an menschlichen Stammzellen.

  • Material von: Institution suchen
     


    Unterrichtsdatenbank von Norbert Böing

    Folien zu Themen des RU

    Unterrichtsdatenbank von Norbert Böing mit kostenlosem Lehr- und Lernmaterial zum Herunterladen zu den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen und Religionslehre

  • Material von: Bundeszentrale für politische Bildung
     


    Menschenbilder

    Dossier

    Leitmotive politischer Grundwerte sind die damit verbundenen Menschenbilder. In drei Beiträgen werden ihre Entstehung, unveräußerlichen Normen und die Prägung dieser durch gesellschaftliche Kontexte nachgezeichnet: - Schwierigkeiten mit der Rede vom Menschenbild - Sozialdemokratie und Menschenbild - Menschenbilder der Moderne

  • Material von: Institution suchen
     


    Menschenbilder

    Bilder

    Bilder des Künstlers Alfred Bradler: "Bildzitate paraphrasiert. Gesehene und erlebte Situationen, gespeichert im Gedächtnis des Künstlers. Der Ursprung ist nicht mehr bewußt. Es bleibt die Konsistenz des ersten Eindrucks als Grundlage der Paraphrasierung, oftmals ausgelöst durch Zeitungsfotos, Illustriertenfotos, Anzeigen, Plakate. Es entsteht eine Gegenwelt zu diesen Eindrücken mit gleichem Zeitbezug. Die Bilder haben keine individuellen Titel, denn eine solche Einschränkung würde die geistige Fortführung beim Betrachter verhindern."

  • Material von: Universität Duisburg-Essen
     


    Menschenbilder im schematischen Vergleich

    Tabellarischer Überblick

    Das Institut für Evangelische Theologie an der Universität Duisburg-Essen hat diesen Vergleich von Menschenbildern in Tabellenform online gestellt.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.