Google+

Toleranz

Zusammengestellt von: Themenseiten-Gruppe Materialliste abonnieren

  • Material von: INTR°A
     


    Gleichwertigkeit der Religionen

    Verschiedene Autoren zum interreligiösen Dialog

    Schriftsteller, Dichter, Politiker,Theologen und Philosophen verschiedener Religionen äußern sich zur Gleichwertigkeit religiöser Traditionen. Die poetischen und sachlichen Texte stammen aus verschiedenen Jahrhunderten. Damit wird religiöser Pluralismus "auf Augenhöhe" als eine zu realisierende Möglichkeit deutlich.

  • Material von: INTR°A
     


    Lessings "Nathan der Weise" - Anregungen zum interreligiösen Lernen

    Interreligiöse Begegnung auf der Basis vorurteilsfreier Liebe

    In diesem kurzen Aufsatz wird die "Geschwisterlichkeit" der drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam betont. Gotthold Ephraim Lessing setzt sich im Sinne der Aufklärung für die Gleichwertigkeit der Religionen ein. Die wahre Religion zeigt sich an ihren Taten.

  • Material von: UNESCO
     


    Erklärung von Prinzipien der Toleranz

    Unesco-Artikel

    Die Erklärung von Prinzipien der Toleranz wurde auf der 28. Generalkonferenz (Paris, 25. Oktober bis 16. November 1995) von den Mitgliedstaaten der UNESCO verabschiedet.

  • Material von: DGB-Bildungswerk Thüringen e.V.
     


    Baustein zur nichtrassistischen Bildungsarbeit

    Unterrichtsmaterialien

    450 Seiten Material Der Baustein lädt mit 450 Seiten zum Stöbern und Suchen in Aktivitäten, Arbeitspapieren und Hintergrundmaterialien ein. Das gesamte Material und etwa 100 weitere Seiten findet ihr auf der beiliegenden CD. Zu 10 ausgewählten Themen gibt es über die phasengerechten Angebote hinaus vertiefende Materialien für Seminare und Veranstaltungen. Die Palette reicht von "Rassismus und Sprache", "Nationalismus", "Migration und Flucht", "Globalisierung und Arbeit" bis hin zu Themen wie "Antisemitismus", "Rechte Bilderwelten", "Diskriminierung", "Kolonialismus" und "Feindbildern". Wir erforschen die Ursachen für Rassismus und Antisemitismus. Wir fragen nach den materiellen Ursachen der Ungleichheit und danach, wie die Gesellschaft aussieht, die sie ermöglicht. Der Baustein ist auch online verfügbar.

     


    Respekt und Toleranz

    Linksammlung

    Umfassende Linksammlung für den Unterricht zum Themenbereich Antisemitismus, Gewalt, Rassismus und Toleranz... Institution: Kinder- und Jugendförderung Schweiz

     


    SET - Stiftung Erziehung zur Toleranz

    Stiftung

    "Die Stiftung erarbeitet und fördert Lehrmittel, Unterrichts- und Informationsmaterial, die dem friedlichen Zusammenleben in unserer pluralistischen Gesellschaft dienen, zur Toleranz gegenüber Minderheiten erziehen sowie Rassismus und Antisemitismus bekämpfen. Die Stiftung erfüllt ihre Aufgabe in gemeinnütziger Weise im allgemeinen und öffentlichen Interesse." Die SET fördert die Toleranz und den Respekt zwischen Jugendlichen und zwischen der Jugend und den Erwachsenen. Toleranz und Respekt muss auch mit Menschen anderer Nationalität, anderer Religion oder Hautfarbe verwirklicht werden. Dafür lanciert die SET verschiedenste Projekte... Institution: Stiftung Erziehung zur Toleranz

     


    Zuwanderung und Integration

    Unterrichtsmaterialien

    Das Zusammenleben in Einwanderungsgesellschaften stellt „Einheimische“ und Zugewanderte gleichermaßen vor Herausforderungen. Die Vielfalt von Lebensentwürfen, religiöser und kultureller Orientierung verlangt von jedem Einzelnen die Fähigkeit, mit Differenz umzugehen und Differenzen auszutragen. Dabei geht es um den „Kulturprozess auf Gegenseitigkeit“, in dem das Phänomen Zuwanderung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet wird. „Einheimische“ und Zugewanderte sind angehalten, intensiv über Integration nachzudenken. Das Festhalten an demokratischen Grundprinzipien ist dabei ebenso unabdingbar wie eine interkulturelle Orientierung des Handelns. Der vorliegende Praxisband macht vielfältige inhaltliche und methodische Angebote, sich auf konstruktive und kritische Weise mit den unterschiedlichen Facetten von Zuwanderung und Integration auseinander zu setzen... Institution: Forschungsgruppe Jugend und Europa

  • Material von: Bayerische Staatsregierung
     


    Arbeitsmaterial zu "Toleranz und Integration"

    Unterrichtsmaterialien

    Rassismus, auf Rassismen basierende Vorurteile und die damit einhergehende Diskriminierung bestimmter Menschen und -gruppen sind charakteristische Elemente des Rechtsextremismus. Diese Unterrichtseinheit lädt ein, sich ausgiebig mit der Frage zu beschäftigen, was den oder das Fremde denn eigentlich ausmacht.

     


    Formen, Begründung und Grenzen von Toleranz

    Unterrichtsmaterialien

    Unterrichtsvorschlag für das Fach Ethik an der zweijährigen Berufsfachschule.

  • Material von: Universität Bonn
     


    Selbstbestimmungsrecht und Toleranz - Zwei Seiten einer Medaille

    Essay

    Es geht um die Korrelation, den inneren Bezug und den wechselseitigen Begründungszusammenhang von Toleranz mit dem Grundrecht jedes Menschen auf Freiheit und Selbstbestimmung. Darüber hinaus soll angesprochen werden, wie die Theologie einen überzeugenden Zugang zur Toleranzidee zu finden vermag.

     


    Gerhard Polt erklärt Toleranz

    Filmausschnitt

    Gerhard Polt erklärt den Begriff Toleranz: Sind sie Tolerant? Spezi, für meinen Bedarf g'langts ...

     


    "Deutsche sind viel weniger tolerant gegenüber Muslimen"

    Umfrage

    Die Deutschen sind viel intoleranter gegenüber dem Islam und anderen nicht-christlichen Religionen als ihre westeuropäischen Nachbarn. Das ist das zentrale Ergebnis einer der bislang größten repräsentativen Umfragen zur religiösen Vielfalt in Europa. Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster führte sie kurz vor der Sarrazin-Debatte mit TNS Emnid in fünf Ländern durch.

     


    Erste Allgemeine Verunsicherung - Toleranz

    Musikalisches Kabinettstückchen

    'Ein Gustostückerl aus der österreichischen Kabarettszene: Die EAV mit "Toleranz" im Rahmen ihrer "Echte Helden" Tour live in Graz.'

     


    Jawne zu Köln

    Lern- und Gedenkort Jawne

    Von 1919 bis 1942 gab es in Köln das jüdische Gymnasium Jawne. Heute gibt es an dieser Stelle den Lern- und Gedenkort Jawne, der an die Schüler dieses Gymnasiums und an die Geschichte der Schule erinnert. Es bestehen bis heute Kontakte zu ehemaligen Schülern, die durch die sog. Kindertransporte des ehemaligen Schulleiters Erich Klibansky gerettet wurden. Der Lern- und Gedenkort Jawne kann mit Schülergruppen besucht werden, Sie sind herzlich willkommen! Bitte Kontakt mit dem Arbeitskreis Jawne aufnehmen: Lern- und Gedenkort Jawne, Albertusstr. 26/ Erich-Klibansky-Platz, 50667 Köln Telefon: (0049)-(0)151-25184988 Mail: info@jawne.de Oder: Evangelisches Schulreferat Köln, 0221-3382-279

     


    Zeiler Hexenturm

    Dokumentationszentrum

    Zeil a. Main war im 17. Jahrhundert als Richtstätte des Hochstifts Bamberg Schauplatz großer Hexenverfolgungen und –verbrennungen. Über 400 sogenannte „Hexen“ wurden damals verbrannt. Eine Dokumentation im Originalschauplatz Stadtturm und im angebauten Fronhaus informiert darüber und sensibilisiert die Besucher für dieses komplexe Thema. Die Aufarbeitung zahlreicher Dokumente, wie das Tagebuch des Johann Langhans, der selbst Opfer wurde, Briefe und Protokolle der Vernehmungen und Folterungen der betroffenen Menschen machen dies möglich... Institution: Dokumentationszentrum Zeiler Hexenturm

  • Material von: Institution suchen
     


    Lernort Gedenkstätte

    Historisch-politische Bildung für Jugendliche

    Die Einrichtung lernort gedenkstätte macht Angebote der historisch-politischen Bildung zum Nationalsozialismus für Jugendliche und junge Erwachsene. Der Schwerpunkt ist zunächst die Ausgrenzungs- und Vernichtungspolitik gegenüber der jüdischen Bevölkerung, aber auch anderer Gruppen, die nicht dem „Ideal“ der Ideologie der Volksgemeinschaft entsprachen.

     


    Lernort Vogelsang

    Internationaler Platz im Nationalpark Eifel

    Am historischen Ort der NS-Ordensburg Vogelsang entsteht seit 2006 ein Ausstellungs- und Bildungszentrum unter dem Titel vogelsang ip | Internationaler Platz im Nationalpark Eifel. Kulturelle und politische Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene sind zentrale Anliegen des Internationalen Platzes vogelsang ip... Institution: Vogelsang ip gemeinnützige GmbH
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.