Google+

Cyber-Mobbing

Zusammengestellt von: Themenseiten-Gruppe Materialliste abonnieren

  • Material von: klicksafe.de
     


    Jakob und die Cyber-Mights

    Lernspiel über Cyber-Mobbing

    Cyber-Mobbing an der Schule ist ein ernstzunehmendes Problem. Ein neues, von der EU-Initiative klicksafe und der Stiftung MedienKompetenzForum Südwest unterstütztes Lernspiel hilft, Kinder und Jugendliche auf das Thema aufmerksam zu machen und ihnen spielerisch zu vermitteln, wie man sich vor Cyber-Mobbing schützen kann.

  • Material von: Institution suchen
     


    Informationen für Lehrerinnen und Lehrer zum Umgang mit Cyber-Mobbing

    Informationsheft - pdf, 16 Seiten

    Dieses Informationsheft des LISUM umfasst folgende Kapitel: - Cyber-Mobbing - Was ist das? - Was ist neu an Cyber-Mobbing? - Was sollten Lehrerinnen und Lehrer wissen? - Was können Lehrerinnen und Lehrer tun? - Welche Möglichkeiten zur Intervention haben Lehrerinnen und Lehrer? - Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen für Cyber-Mobbing? - Welche Unterstützungsangebote und Ansprechpartner gibt es in Berlin und Brandenburg?

  • Material von: Saferinternet.at
     


    10 Tipps gegen Cyber-Mobbing

    Die wichtigsten Tipps für Kinder und Jugendliche

    Zehn Tipps der Initiative "Saferinternet.at"

  • Material von: Saferinternet.at
     


    Cyber-Mobbing - Was kann ich dagegen tun?

    Informationsblatt

    Ein Informationsblatt der Initiative "saferinternat.at" zu Cyber-Mobbing für Schülerinnen und Schüler.

  • Material von: klicksafe.de
     


    Cyper-Mobbing

    Klicksafe infomiert

    klicksafe ist eine Initiative der EU für mehr Sicherheit im Netz. Auf dieser Seite werden folgende Themen angesprochen: - Cyber-Mobbing - was ist das? - Wie häufig werden Kinder und Jugendliche Opfer von Cyber-Mobbing? - Cyber-Mobbing in der Schule - Wie kann Cyber-Mobbing rechtzeitig erkannt werden? - Was sagt das Gesetz? - Was kann man tun, wenn Lehrende zum Opfer fallen? - Wie Kontaktiere ich Service-Anbieter?

  • Material von: handysektor.de
     


    "Opfer, Schlampe, Hurensohn. Gegen Mobbing"

    Comic

    Dieser Comic von handysektor gibt Anregungen, das Thema Mobbing aus der Opferperspektive aufzugreifen und mit Jugendlichen zu thematisieren.

  • Material von: Institution suchen
     


    Cyber-Mobbing

    Inhalt dieses Heftes zu Cyber-Mobbing: Formen, Funktionen und Auswirkung im Leben Jugendlicher / Online-Konflikte aus der Sicht von Jugendlichen / Cyber-Mobbing aus rechtlicher Perspektive / Medienkompetenz statt Pauschalverboten.

  • Material von: Institution suchen
     


    Was tun bei Cyber-Mobbing?

    Modul des Klicksafe-Lehrerhandbuches

    Unter Cyber-Mobbing versteht man das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel. Das Zusatzmodul bietet zahlreiche Hilfestellungen und Materialien, mit denen zentrale Fragen rund um das Thema "Cyber-Mobbing" im Unterricht bearbeitet werden können: Was versteht man eigentlich unter Cyber-Mobbing? Wer ist von Cyber-Mobbing betroffen und was kann man eigentlich dagegen tun?

  • Material von: vimeo.com
     


    Gemeinsam allein

    Video zum Thema Mobbing - Cybermobbing

    Kurzfilm nach einer wahren Begebenheit über vier Mädchen in einer detuschen Kleinstadt.

  • Material von: internet-abc
     


    Cyber-Mobbing

    Internet-ABC

    Kurzer Einführungstext zu Cybertext mit einem kleinen Film und anschließender Aufgabenstellung .

  • Material von: Institution suchen
     


    Cybermobbing

    Themenseiten von mediaculture online

    Mediaculture hat umfassend Veröffentlichungen, Studien und Filme zum Thema verlinkt.

  • Material von: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
     


    Cyber Mobbing - Der Film

    Der Film von Nachwuchsfilmemacher Julian Cohn erzählt die Geschichte zweier 14-jähriger Freundinnen. Um der zurückhaltenden Laura ein wenig zu helfen, gibt Mara sich in einem Chat als Lars, ein beliebter Junge der Schule, aus und schreibt Laura an. Als Laura sich endlich durchringen kann, Lars anzusprechen, kommt es zu einem Desaster...

  • Material von: frauennotruf-frankfurt.de
     


    Digitale Gewalt

    Flyer für Mädchen

    Wie Mädchen und Jungen den richtigen Umgang mit Formen digitaler Gewalt finden, bietet der Informationsflyer von der Beratungsstelle Frauennotruf und gibt zudem Antworten auf grundlegende moralische Fragen.

  • Material von: bündnis-gegen-cybermobbing.de
     


    Bündnis gegen Cybermobbing

    Website

    Auf der Seite dieses Aktionsbündnisses finden sich Ratgeber für Schüler, Lehrer und Erzieher sowie Eltern sowie Hilfsangebote und Rechtsberatung und eine Helpline.

  • Material von: Niedersächsische Landesmedienanstalt
     


    Juuuport

    Website der Landesmedienanstalt Niedersachsen

    "Wir helfen euch gegen Mobbing und Abzocke im Web!" ist diese Seite im Internet überschrieben. An diese Seite können sich Jugendliche wenden, hier werden sie von einem "Scout" beraten.

  • Material von: de.sheeplive.eu
     


    Oben ohne Pelz

    Video

    Die Sheeplive-Videos sprechen Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahre an. Sie klären über Risiken im Netz auf und unterstützen, ein Bewusstsein für die sichere und verantwortungsvolle Nutzung Neuer Medien zu entwickeln.

  • Material von: jugendinfo.de
     


    Cyberbullying...kann Leben ruinieren

    Englischer Kurzfilm mit deutschen Untertiteln

    Als Cyberbullying bezeichnet man Mobbing unter Schülern unter Einsatz von Medien. Fiese SMS schicken, peinliche Bilder im Internet veröffentlichen, per Messenger beleidigen. Ein eindrucksvoller Film aus England kann auf dieser Seite angesehen werden.

  • Material von: Sicherheit macht Schule
     


    Bekloppt Gemobbt

    Mit Rudi dem Biber Cyber-Mobbing auf der Spur

    Eingebettet in eine kindgerechte Fantasiewelt bietet die Geschichte „Rudi und Wolle“ den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit der notwendigen Distanz dem Thema Cyber-Mobbing zu nähern. Sie machen sich mit vielfältigen Formen des Cyber-Mobbings vertraut und erarbeiten praktische Regeln für das eigene Verhalten.

  • Material von: Fachhochschule Nordwestschweiz
     


    Cyber-Mobbing

    Ideen und Lektionsvorschlag

    Die vorliegende Unterrichtseinheit beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Mobbing. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler für das Thema sensibilisiert und erarbeiten Massnahmen zu ihrem Schutz. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten im Klassenverband und in kleinen Gruppen. Es kommt der Computer in Einzel- oder Partnerarbeit zum Einsatz.

  • Material von: Stiftung Jugend und Bildung
     


    Unterrichtseinheit "Cybermobbing"

    Unterrichtsvorschlag

    Jugend und Bildung stellt diesen Unterrichtvorschlag mit folgenden Teilbereichen zur Verfügung: 1. Erste Annäherung an das Thema 2. Recherche von Grundlagenwissen 3. Kennzeichen, Gründe und Folgen von Cybermobbing 4. Rollenspiel / Mobbing-Gang 5. Verdichtung und Verwertung der Ergebnisse

  • Material von: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
     


    Cybermobbing

    Unterrichtsbaustein

    Unterrichtsvorschlag der Bundeszentrale für politische Bildung: Die Schülerinnen und Schüler sollen - wissen, was Cybermobbing ist (Definitionen und Formen), - Risiken des Web 2.0 und anderer Neuer Medien kennen, - verantwortungsvoll mit den eigenen Daten und denen anderer im Web umgehen, - Strategien und Hilfestellungen gegen Cybermobbing kennen und anwenden können.

  • Material von: Landesfilmdienst Thüringen e.V.
     


    Mobbing und Cyber-Mobbing

    Pädagogisches Material

    Der Landesfilmdienst Thüringen e.V. hat eine sehr nützliche Zusammenstellung von Downloads und Links zum Thema "Mobbing und Cyber-Mobbing" online gestellt.

  • Material von: Bildungsserver Berlin-Brandenburg
     


    Berlin-Brandenburger Anti-Mobbing-Fibel

    Was tun wenn...

    "Diese Berlin-Brandenburger Anti-Mobbing-Fibel ist für Lehrerinnen und Lehrer gemacht, die wenig Zeit zum Lesen haben oder sich wenig Zeit zum Lesen nehmen. Kurze überschaubare Kapitel informieren Sie schnell und so präzise, wie es die Kürze erlaubt." (aus dem Text)

  • Material von: Jugend-und-Bildung.de
     


    Cybermobbing

    Unterrichtseinheit von "Jugend und Bildung"

    Die Unterrichtseinheit ist in fünf Teilbereiche untergliedert und wird durch insgesamt vier Arbeitsblätter ergänzt. Die Aufgabenstellungen orientieren sich an den Prinzipien des handlungsorientierten Unterrichts: Die Schülerinnen und Schüler sind selbst gefordert, ihr Lernen zu organisieren, eigene Themen und Ansichten einzubringen und auf diese Weise aktiv zu werden. Durch kooperative Arbeitsformen und immer wiederkehrende Diskussionselemente werden soziale Fertigkeiten wie Teamfähigkeit, Konfliktkompetenz und Empathie geschult.

  • Material von: RPI der EKHN
     


    Cyber Mobbing in Schulen

    Opfer kann jeder werden

    Spätestens seit dem Film »Homevideo« von Regisseur und Autor Kilian Riedhof, der am 19. 10.2011 im ARD-Fernsehen lief, ist das Phänomen »Cyber-Mobbing« im allgemeinen gesellschaftlichen Diskurs angekommen. In dem Film geht es um Jakob, einen verschlossenen 15-Jährigen, der mit seiner Videokamera alles filmt, was ihn bewegt. Als ein ihn kompromittierender Film in die Hände seiner Mitschüler gerät, wird Jakob einer unsäglichen Hetz- und Mobbingkampagne ausgesetzt. Der Film zeigt eindrücklich, welche schrecklichen Folgen Cyber-Mobbing haben kann – von psychischen Schädigungen über brutalste Gewalt bis hin zum Suizid. Der Film erhielt den Deutschen Fernsehpreis und den Deutschen Kamerapreis. Schönberger Heft 1/2012

  • Material von: Niedersächsisches Kultusministerium
     


    Cybermobbing - Stress und Ärger in sozialen Netzwerken

    Unterrichtsentwurf

    Unterrichtsentwurf für die 7. und 8. Klasse Haupt- und Realschule. Fächer: Deutsch, Religion, Politik, Werte und Normen - ein Gemeinschaftsprojekt der NLM und des Niedersächsischen Kultusministeriums.

  • Material von: Bundeszentrale für politische Bildung
     


    Cybermobbing

    Einführung

    Hanisauland ist die Internetseite für Kinder und Jugendliche der Bundeszentrale für politische Bildung. Hier geben sie eine Einführung in das Thema Cyber-Mobbing, auch der EU-Spot "Stop Cyber-Mobbing" ist auf dieser Seite zu finden.

  • Material von: RPI Loccum
     


    Was hilft gegen Cyber-Mobbing?

    Methoden für die Präventionsarbeit

    Eine kurze Einführung in Cyber-Mobbing, dem Umgang von Jugendlichen damit und einigen Vorschlägen, wie im Unterricht mit dem Thema umgegangen werden kann.

  • Material von: ZEIT für die Schule
     


    Gefahren im Netz

    Worauf Kinder achten sollten und was sie gegen Cybermobbing tun können

    ZEIT für die Schule stellt Arbeitsblätter für die Klassen 3 - 6 zur Verfügung.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.