Google+

Religionskritik

Zusammengestellt von: Themenseiten-Gruppe Materialliste abonnieren

  • Material von: Institution suchen
     


    Religionskritik und die Zukunft der Religion

    Online-Lernmaterialien für die Sekundarstufe II

    Die auf dieser Website zusammengestellten Materialien sind dafür gedacht, dass Schülerinnen und Schüler im Religions- und Ethikunterricht der Sekundarstufe II sich selbstständig mit dem Thema Religionskritik auseinandersetzen können. Nach einer Einführung werden Positionen von der Aufklärung bis zum 21. Jahrhundert vorgestellt. Daran schließt sich ein Kapitel über die Zukunft der Religion an. Zum Nachschlagen ist ein Glossar mit Fachbegriffen verfügbar.

  • Material von: Von-der-Leyen-Gymnasium Blieskastel
     


    Die Projektionstheorie Ludwig Feuerbachs

    Unterrichtsentwurf

    Ein Unterrichtsentwurf für die gymnasiale Oberstufe von Annette Theis.

  • Material von: Von-der-Leyen-Gymnasium Blieskastel
     


    Die Religionskritik von Karl Marx

    Unterrichtsentwurf

    Ein Unterrichtsentwurf für die gymnasiale Oberstufe von Annette Theis.

  • Material von: Bundeszentrale für politische Bildung
     


    Von Religionskritik zur Diffamierung

    Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung

    "Wann wird Religionskritik zum Instrument zur Ausgrenzung, Diffamierung oder gar Hetze gegenüber Angehörigen einer Religionsgemeinschaft? Sowohl das Recht auf freie Meinungsäußerung, die der Religionskritik zugrunde liegt, als auch die Religionsfreiheit und der Schutz vor Ausgrenzung und Diffamierung von Religionsgemeinschaften begründen sich in der unveräußerlichen Würde des Menschen, die sich aus unterschiedlichen normativen Quellen speist und im Grundgesetz festgeschrieben ist. Es geht hierbei um den Schutz der Religionsgemeinschaft als ein Kollektiv von Individuen und nicht den Schutz der Religion als abstraktes Konzept." Nilden Vardar, bpb

  • Material von: Institution suchen
     


    Religionskritik nach Karl Marx - Opium des Volkes (1844)

    Knappe Übersicht von Marx' Kerngedanken zur Kritik der Religion als Tafelbild

    In siner Schrift "Zur Kritik der Hegel’schen Rechts-Philosophie", Paris 1844, diffamiert Karl Marx die Religion als Opium des Volkes.In Anknüpfung an Feuerbach kritisiert er die Religion als Werk des (durch die verkehrte Gesellschaft) entfremdeten Menschen. Die Religion rechtfertige diese Gesellschaft, berausche durch geringfügige Leidminderng und lenke somit von einem nötigen Umsturz ab. Religionskritik solle davon befreien. Sie schmerze zwar, bewirke aber, dass der Mensch die Ketten der verkehrten Gesellschaft abwerfe. Er solle sich um sich selbst als Sonne drehen und die Religion als illusorisches Glück (--> Freud) durch ein Streben nach seinem wirklichen Glück austauschen.

  • Material von: Institution suchen
     


    Religionskritik

    Texte zur Religionskritik, Antiklerikale Karikaturen und Satiren und ähnliches.

  • Material von: Von-der-Leyen-Gymnasium Blieskastel
     


    Die Religionskritik von Siegmund Freud

    Unterrichtsentwurf

    Ein Unterrichtsentwurf für die gymnasiale Oberstufe von Annette Theis zur Religionskritik von Siegmund Freud.

  • Material von: SPIEGEL
     


    Religion - Sehnsucht nach dem Anderen ( Horkheimer )

    Kurzinterview mit Arbeitsaufgaben

    Auszug aus einem "Spiegel"-Gespräch mit Max Horkheimer über die Zukunft der Religion. Max Horkheimer (1895-1973), deutscher Philosoph und Soziologe.

  • Material von: Institution suchen
     


    Was ist Religionskritik?

    Artikel

    "Um der „Mär vom Ende der Religionskritik“ entgegenzutreten und den bedauerlichen Umstand ein wenig zu kompensieren, dass die Religionswissenschaft bislang Religionskritik weitgehend ignoriert hat, soll nachfolgend skizziert werden, was „Religionskritik“ bedeutet und in welch vielfältigen Formen sie in Erscheinung tritt." Der Religionskritiker Dr. Michael Schmidt-Salomon stellt dies in folgenden Abschnitten dar: 1. Definition 2. Die Bedeutung normativer Prämissen 3. Methodische Zugänge 4. Geschichte 5. Religionskritik und Wissenschaft

  • Material von: Fachverband Ethik
     


    Texte zur Religionskritik

    Zusammenstellung

    Der Fachverband Ethik hat diese übersichtliche Zusammenfassung wichtiger Religionskritiker und ihrer Hauptargumente und -texte zusammengestellt.

  • Material von: MUK, Fachstelle für Medien und Kommunikation München
     


    Atheistische Ferkel und das Wehen des Zeitgeistes

    Überlegungen zur Religionskritik in den Medien

    "Religionskritik in den Medien" - Artikel von Dr. Matthias Wörther, Leiter der Fachstelle für Medien und Kommunikation (MUK) der Erzdiözese München und Freising.

  • Material von: refomiert-potsdam.de
     


    Religion - eine Infektionskrankheit?

    ...ein theologischer Blick auf den Streit um den Gesundheitszustand der Religion

    Interessanter Aufsatz von Michael Weinrich auf den Seiten der Französisch-Reformierten Gemeinde in Potsdam.

  • Material von: Institution suchen
     


    Religionskritik und die Zukunft der Religion

    Unterrichtseinheit

    In dieser Unterrichtseinheit, die auch bei lehrer-online veröffentlicht ist, geht es um Religionskritik, Gott und Gottesglaube und den Atheismus.

  • Material von: YouTube
     


    Wie weit darf Religionskritik gehen?

    Umfrage unter StudentInnen, Video 7:54

    Sind Satire und Karikaturen der richtige Weg, um Meinungen über Religionen zu äußern? Woran liegt es, dass sich gerade beim Thema Religion die Gemüter so leicht erhitzen? UNI.DE hat Studenten in München dazu befragt und auch die Religionswissenschaftlerin Katharina Wilkens von der Ludwig-Maximilians-Universität kommt zu Wort.

  • Material von: YouTube
     


    Was ist kluge Religionskritik?

    Video, 5:18

    Der Philosoph Franz Schuh, bezeichnet sich selbst als „religionsphilosophisch interessierten Atheisten“ . Dennoch: Religiösen Menschen ihren Glauben „auszureden“, käme ihm nicht in den Sinn. Der „Orientierung“ verriet er u.a., was er für „kluge“ und was er für „dumme Religionskritik“ hält.

  • Material von: YouTube
     


    Religionskritik

    Video 5:01

    Von Dragan Pavlovic von der Humanistischen Union Marburg sind auf YouTube mehrere Interview-Auszüge zu finden, die einen Einblick in die heutige religionskritische Denkweise geben. Ein anschauliches Beispiel für den sogenannten "neuen Atheismus". (Die Qualität der Aufnahmen und der Interviewfragen ist allerdings schwer auszuhalten).

  • Material von: YouTube
     


    Was ist Religion?

    Video, 30:59

    Diskussion zwischen Michel Friedmann und Wolfgang Huber, 21.4.2011

  • Material von: Institution suchen
     


    Oberstufe

    Unterrichtsmaterialien

    Auf 4teachers.de sind Vorschläge für die Oberstufe für verschiedene Themen zu finden: Religionskritik, Anthropologie, Christologie, Theodizee u.a.m.

  • Material von: Institution suchen
     


    Religionskritik

    Antworten christlicher Theologie

    Heinz Zahrnt (1915-2003), evangelischer Theologe und Publizist, setzt sich in seiner Schrift "Stammt Gott vom Menschen ab" (1979) kritisch mit der Religionskritik auseinander. Alles Reden von Gott, ob christlich oder nicht christlich, muss heute durch den „Feuerbach" der neuzeitlichen Religionskritik hindurch und sich mit dem Projektionsverdacht auseinandersetzen. Seine Überlegungen ordnet er anthropologisch, historisch, biblisch, theologisch, und human-gesellschaftlich.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Mein Materialpool
Mein Dokumenten-Explorer

Kommunikations-

Zentrale

Kontext Hilfe
Als registriertes Mitglied eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten, online gemeinsam oder auch alleine an Themen zu arbeiten, Sammlungen anzulegen, Interessengruppen zu gründen und, und ...
Deine Daten kannst Du hier ändern ...
Zur Community von rpi-virtuell gehören über 60.000 angemeldete Benutzerinnen und Benutzer. Hier stellen wir interessante Mitglieder und einige ihrer Werke vor und weisen auf gemeinsame Events hin.

Täglich neue Nachrichten rund um Bildung, Pädagogik, Theologie und Gesellschaft aus der Sicht von pädagogisch Interessierten.

Ein Archiv mit allen Nachrichten und Themen findest Du hier
Aktuelle Informationen über die Entwicklungen auf der Plattform.
Zigtausend kostenlose Materialien direkt online zu fast allen zentralen Themen von Bildung und Glaube.
Du kannst die Stichworte (Tags) filtern. Gib ein paar Buchstaben ein oder einen Begriff, zu dem Du Materialien in dem Pool finden möchtest.
Es gibt über 10.000 Tags, unter denen man in rpi-virtuell Materialien finden kann. Tags mit einer roten Schrift enthalten zusätzlich Links zu Themenseiten, die einen guten Einstieg in das Thema für Lernende und Lehrende bieten.
Die vielen Inhalte des Materialpools haben die Mitglieder der Community gemeinsam zusammengetragen. Wenn du auch etwas beitragen möchtest, einen guten Link, eigene Materialien ....? Klicke einfach auf " Material empfehlen"

Vielleicht bist Du nicht gleich fündig geworden, weil das Material anderen Begriffen zugeordnet wurde.

Zu Tags mit einer roten Schrift gibt es auch Themenseiten;

Du kannst die Ergebnisse der Suche einschränken, wenn Du genauer festlegst, was du suchst und für welche Bildungsstufe das Material gedacht ist.
Dieses Material wurde wie viele tausend andere Materialien von Mitgliedern der Plattform in den Materialpool eingetragen, weil sie es beachtenswert oder hilfreich fanden.

Doch wie siehst Du es?

  • Könntest Du Dir vorstellen, dieses Material zu verwenden?
  • Wie und wo würdest Du es einsetzen?
  • Muss man bei diesem Material etwas beachten?
  • Ist es tendenziös oder nur mit Vorsicht zu verwenden?

Wir brauchen deine Fragen, Gedanken und ersten Eindrücke um unsere Blicke zu schärfen!

Hilf mit, die Qualität der Materialien einzuschätzen!

Du hast hier die Möglichkeit, das Material zu bewerten..

Etwas gutes entdeckt? Schön! Dann klick auf das "M"! Du kannst dir einen eigenen Materialpool anlegen, in dem du deine Fundstücke unter einer eigenen Themen-Systematik zusammen stellst. Du kannst eigene Themenseiten erzeugen und die wiederum mit anderen teilen.

Ganz nebenbei hilfst du uns damit, unseren Materialpool immer weiter zu verbessern. Ein klick, der sich wirklich lohnt!

Jeder registrierte Nutzer von rpi-virtuell kann eigene Materialien in den Materialpool einbringen. Ein paar Klicks und deins ist auch dabei.
Du möchtest eine öffentliche Interessensgruppe gründen oder einen Online - Kurs für eine gezielte Teilnehmergruppe einrichten? Das ganze beginnt damit, dass die Gruppe einen Namen braucht... Und dann klickst Du auf "Jetzt erstellen"
Wer viele Online-Kurse über eine längeren Zeitraum eingerichtet hat, braucht mehr Übersicht. '+' eine neue Kategorie erzeugen, Beschriftung ändern und Deine Gruppen per Drag and Drop hinein ziehen.
Ein paar wichtige Funktionen:

Hier anfassen, drag and drop,

um die Gruppen zu sortieren

Eine Gruppe verlassen,

(Mitgliedschaft löschen)

Die Mitgliedschaft in der Gruppe

öffentlich anzeigen

Deine eigenen oder nach allen Gruppen suchen. Einfach die ersten Buchstaben des Gruppennamens eingeben...

Klick auf den Namen einer Gruppe um den virtuellen Gruppenraum zu betreten.

Dieser Bereich dient der öffentlichen und internen Vorstellung einer Gruppe.
Über die Navigationsleite kannst du folgende Inhalte einsehen:
  • Öffentliche Seite: Jede Gruppe hat automatisch eine öffentliche Homepage
  • Gruppen Seite: ist die Startseite für angemeldet Gruppenmitgliedern und hält viele Konfigurationsmöglichkeiten für die Gruppenleitung bereit
  • Dokumente: Jede Gruppe verfügt über eigenen Speicherplatz und kann dort gemeinsame Dokumente ablegen
  • Mitglieder: Tabellarische Übersicht über alle Mitglieder und Verwaltungsfunktionen für die Gruppen-Leitung
  • LOG-buch: Chronologische Auflistung alles Aktivitäten in dieser Gruppe (Sichtbar nur für die Gruppenleitung)

Klick auf die Zahrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

um

  • zusätzliche Panels/Widgets hinzuzufügen oder zu löschen
  • Um die Gruppendaten und das Zugangspasswort zu verwalten

    Das Gruppenbild zu ändern

  • Das Design anzupassen
  • Klick auf die Zahnrädchen und öffne das Konfigurationspanel,

    Du kannst:

    • zusätzliche Panels/Widgets hinzufügen oder löschen. mehr ..
    • deine persönliche Tagwolkegenerien, Blogsverwalten, RSS-Feeds einbinden usw.
    • unter dem Reiter: Über mich (öffentlich)z.B:
      • den (Nick-)Namen festlegen, mit dem du in der Community angeredet werden willst
      • ein Foto von dir hochladen und ändern
      • den Kurztext auf deiner Visitenkarte festlegen
    Im Zentrum der Gruppen steht das Panel "Mitwirken". Darin findet sich der Zugang zu
    • den aktuellen Gesprächen
    • einer Liste der Themen, an denen gemeinsam gearbeit wird
    • eine, Wiki, für die schnelle Erfassung des bruchstückhaften Gruppenwissens
    • zum öffentlichen Gruppenblog (optional)
    Darüberhinaus hat die Gruppenleitung viele weitere Werkzeuge zur Verfügung, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu fördern
    Jede Gruppe kann über diese Seite einen Teil ihrer Inhalte veröffentlichen. Sie dient dazu interessierte Besucher über die Arbeit in der Gruppe zu informieren und vielleicht auch einzuladen.